26.05.2014

Deutlicher Wahlsieg der CDU Bestwig - Ralf Péus bleibt Bürgermeister

Mit 57,82 % hat die CDU Bestwig die Kommunalwahl 2014 gewonnen. Sie zieht mit 16 Sitzen in den neuen Gemeinderat ein. 11 von 14 Wahlbezirken konnten die CDU-Kandidaten gewinnen. Neben Heringhausen gingen diesesmal je ein Wahlbezirk aus Nuttlar und Ramsbeck an die SPD.

Mit einem klaren Ergebnis konnte sich auch Bürgermeister Ralf Péus gegen seinen SPD-Herausforderer Daniel Köhne durchgesetzt.

Die Direktmandate sicherten sich Markus Sommer (Nuttlar II), Martin Kettner (Bestwig I), Winfried Gerold (Bestwig II), Burkhard Hogrebe (Velmede I), Falk Dümpelmann (Velmede II), Peter Eikeler (Velmede III), Martin Bracht (Velmede IV), Manfred Ramspott (Ostwig I), Holger Deutschbein (Ostwig II), Ulrike Mikitta (Andreasberg) und Thomas Heimes (Ramsbeck II).
Von der Reserveliste werden im Rat der Gemeinde Bestwig zusätzlich Josef-Clemens Voß (Nuttlar), Lothar Vollmer (Heringhausen), Paul Schüttler (Ramsbeck/Berlar), Jürgen Schmücker (Ostwig) und Anne Lochthove (Velmede) vertreten sein.

Hier die endgültigen Ergebnisse:

 

Ergebnis Gemeinderatswahl

 

Sitzverteilung

 

Bürgermeisterwahl